Essen mit Genuss

Essen mit Genuss

In unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft nimmt das Essen nur noch einen untergeordneten Stellenwert ein. Man hat kaum noch Zeit, um sich dem Genuss hinzugeben. Doch gerade der Genuss offenbart sich nirgends so deutlich wie beim Essen.

Tipps für den Genuss

Vor allem junge Frauen und Männer beschäftigen sich heute kaum noch mit der Kunst des Kochens. Zuhause wird teilweise gar nicht oder wenn, dann nur in Form von Fertiggerichte gekocht. In Frankreich genießt das Essen hingegen nach wie vor in vielen Haushalten eine bedeutende Rolle. Man nimmt sich Zeit und die gemeinsame Mahlzeit wird auch als Gelegenheit für die familiäre Kommunikation genutzt.

Wer genussvoll Essen will, sollte sich voll und ganz diesem Genuss hingeben. Eine Zeitung oder ein Fernsehgerät haben bei der Mahlzeit nichts verloren. Auch das Smartphone sollte während der Mahlzeit ausgeschaltet bleiben. Genussvoll essen bedeutet, sich Zeit zu nehmen und jeden Bissen sorgfältig zu kauen. Das ist auch für die Verdauung wesentlich vorteilhafter. Die zerkleinerte Nahrung kann im Magen schneller verdaut werden. Sobald das Sättigungsgefühl einsetzt, sollte man mit dem Essen aufhören. Eine Mahlzeit ist dazu da, um satt zu werden. Völlerei ist hier sicherlich fehl am Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nisarg